Eine Rutsche für Kinder ist im Pool-Zubehör erhältlich und sollte nicht fehlen.
/ by /   Blog / 0 comments

Pool-Sets: Das sollte enthalten sein

Was muss bei einem Pool-Set unbedingt dabei sein?

Damit bist Du auf der sicheren Seite: In diesem Pool-Set ist alles wichtige enthalten.

Umfangreiches Pool-Set: Selbst an die Testflüssigkeit zur Ermittlung der Wasserqualität ist gedacht.

Das Angebot an wirklich hochwertigen und durchaus günstigen Pools für den Garten ist groß. Kein Wunder – die Nachfrage ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. So sehr, dass es mittlerweile völlig normal ist, sich ein Pool-Set zu kaufen. Ganz im Gegensatz zu früher, muss man heutzutage also kein Raketenwissenschaftler mehr sein, wenn man seinen eigenen Pool im Garten genießen möchte. Die Pools sind in praktischen Sets erhältlich, sodass Du Dir keine Gedanken mehr darum machen musst, ob Du auch wirklich an alles gedacht hast.

Die gängigen Standard-Modelle kommen alle mit dem eigentlichen Becken und mit einer Filteranlage daher. Damit bist Du erst einmal auf der sicheren Seite. Wer allerdings weitere Bestandteile an seinem Pool-Set dabei haben möchte, kommt um das Zubehör-Angebot nicht herum. So empfiehlt sich zum Beispiel eine Solarheizung, die das Wasser auf angenehmen Temperaturen hält. Ebenfalls häufig nicht im Pool-Set enthalten: Die Abdeckung für das Becken. Diese sollte in jedem Fall nachträglich angeschafft werden, weil sich sonst recht schnell Insekten und Blätter, sowie andere Verunreinigungen in Deinem Pool sammeln können.

Das ist in einem ordentlichen Pool-Set enthalten

Die großen Hersteller, wie Intex oder Bestway, liefern Dir in der Regel ein Rundum-Sorglos-Paket, wenn Du Dich für ein Pool-Set entscheidest. Achte aber in der Artikelbeschreibung ganz genau auf den Lieferumfang. Denn manches Super-Angebot entpuppt sich bei der Lieferung als Reinfall, weil zum Beispiel die Filterpumpe nicht enthalten ist. In einem vernünftigen Pool-Set ist folgendes enthalten:

  • Das Becken (aufblasbar oder als Stahlrahmen-Pool mit Folie)
  • Die Filteranlage (wichtig, damit das Wasser nicht „kippt“)
  • Filter für die Pumpe
  • eine Bodenplane, ggf. auch eine Abdeckplane
  • ein Chemiespender, sowie Reinigungstabletten
  • eine Aufbauanleitung
  • Reparaturflicken

Ein solch umfangreiches Pool-Set (7 in 1) bietet zum Beispiel die Firma Bestway an:

Wer sich für ein Komplett-Set entscheidet, ist also schon einmal auf der sicheren Seite. Dennoch wirst Du schon bald feststellen, dass weiteres Zubehör ziemlich nützlich sein kann. So ist ein Pool-Thermometer, ein Kescher oder auch eine Leiter sinnvolles Zubehör.

SHARE THIS